Drucken
Schrift
NORMAL GROSS
 
 
 
Darstellung
NORMAL KONTRAST
 
 
 

Gesundes Zahnfleisch für ein gesundes Leben

Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündung können erste  Krankheitssymptome sein.

Ein gesundes Zahnfleisch ist die Basis für ein gesundes Gebiss und einen gesunden Körper. Gerade im fortgeschrittenen Alter sollte man sich bewusst sein: Gesundes Zahnfleisch ist auch die Grundvoraussetzung, um feste Zähne auf Implantaten zu verankern.

Parodontitis, die häufigste Form der Zahnbetterkrankung im Alter.

Die Parodontitis wird durch bakterielle Plaque (Zahnbelag) verursacht. Das Zahnfleisch entzündet sich und bildet gefährliche Taschen zwischen Zahn und Zahnfleisch, die zu Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündung führen. Wird die Parodontitis nicht behandelt, kommt es zu chronischer Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Anfangs entstehen unschöne schwarze Dreiecke in den Zahnzwischenräumen. Letztendlich führt die Zahnfleischentzündung zu Knochenabbau und Zahnverlust. Vorangegangene Zahnverluste müssen fachgerecht versorgt werden. Andernfalls kommt es zu Kippungen oder zum Herauswachsen (Elongation) der Zähne, insbesondere wenn keine Gegenbezahnung vorhanden ist. Zudem verlieren die Zähne ihre physiologische Selbstreinigungsfähigkeit durch Gebrauch.

Parodontitis als Symptom oder Krankheitserreger.

Manch schwerwiegende systemische Erkrankung, wie z. B. Diabetes, zeigt sich zuerst an den Zähnen-, bzw. dem Zahnfleisch. Unsere Senioren-Zahnärzte legen daher besonderen Wert auf eine ganzheitliche Diagnose des Patienten. Denn eine nicht behandelte Parodontitis schwächt den Zahnhalteapparat und fördert die Entstehung von Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes erheblich.

Ganzheitliche Behandlung einer Parodontalerkrankung.

Nur eine systematische Zahnfleischbehandlung durch einen Parodontologen kann die Erkrankung zum Stillstand bringen. Die krank machende bakterielle Plaque in den tiefen Zahnfleischtaschen-, muss zunächst komplett beseitigt werden. Gleichzeitig wird die Ursache diagnostiziert und behoben. Wir arbeiten eng mit den Internisten und Diabetologen im Hause Polimedica zusammen, da die Parodontitis auf eine andere Erkrankung zurückgeführt werden könnte.

Prophylaxe-Profis für Ihre Zahngesundheit.

Es bedarf einer effizienten häuslichen Zahn- und Mundpflege, um die Parodontitis langfristig einzustellen. Auch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen durch die Prophylaxe- Profis der CenDenta Zahnmedizin gehören zum Pflege- und Rehabilitationsprogramm.

Ihre Spezialisten für Zahnfleischerkrankungen im Hause CenDenta beraten Sie gern zu Ihrem parodontalen Erkrankungsrisiko und beantworten Ihre Fragen zur Zahnfleischbehandlung in unseren Praxisräumen in Berlin-Marzahn-Hellersdorf. Kontaktieren Sie uns jederzeit gern.

Ihre Spezialist Rund UMS Zahnfleisch

Dr. med. dent. Marten Jacobs

Parodontologe, Angstpatienten, Zahnersatz

Cordula Golz

Dentalhygienikerin, Parodontologie